Zwischen Bergsteigern und Winzern im Nationalpark Val Grande

Zu Ihrem Kalender hinzufügen

Datum und Uhrzeit:

Treffpunkt:

Stazione di Domodossola, Piazza matteotti 1, Domodossola, Verbano-Cusio-Ossola, 28845, Italia

teilen

Beschreibung

Möchten Sie an einem Tag Ihrer Wahl an dieser Erfahrung teilnehmen?

Kontaktieren Sie uns!

Cronologia degli eventi

1
Programm des Tages (indikativ)
Partenza con la Vigezzina da Domodomossola alle ore 08:25(circa)

Arrivo nella cittadella di Trontano verso le ore 08.45.

Seguiamo il "Sentiero Natura" del Parco che ci porta in 2 ore 30 circa al Rifugio Parpinasca dove si potrà trovare ristoro in abbinamento ai vini locali.
Attraversiamo terrazzamenti abbandonati ricchi di storia e invasi dal bosco, castagneti e faggeti bellissimi, passiamo da alcuni alpeggi storici che ci raccontano tante
storie del popolo che ci viveva: alpigiani e boscaioli.


Partiamo da Parpinasca verso le 13.30 e scendiamo sullo stesso sentiero, arrivo a Trontano verso le 15

Nei vigneti storici di Trontano ci sarà una degustazione di vini abbinati ai prodotti tipici del luogo come il pane di segale o i formaggi della val d’ossola e i salumi ticici anzaschini.

Scendendo tra vigneti e mulattiere si ritorna tramite il trenino a Domodossola, capoluogo ossolano
Orario d’arrivo previsto 18:00 circa


Difficoltà: facile, sentieri piuttosto larghi e senza rischio che richiedono una certa forza fisica, il partecipante dovrebbe essere in grado di fare 300 metri di dislivello positivo in un'ora.
Lingue: Italiano- inglese -tedesco (su richiesta)
Attrezzatura: sono sufficienti mascherina, scarponi (leggeri) da montagna, acqua, crema solare, ma anche giacca e maglione per le giornate un po' incerte

Event FAQs

Wo treffen wir den Organisator/Führer? Müssen wir die Reise zum Ausgangspunkt der Exkursion organisieren?
Der Reiseführer erwartet Sie direkt am Internationalen Bahnhof Domodossola und organisiert von dort aus alle Transfers. Wenn Sie in Domodossola angekommen sind, brauchen Sie an nichts mehr zu denken.
Wie sollten wir uns für die Wanderung vorbereiten?
Für die Ausflüge benötigen Sie bequeme Bergschuhe, bequeme Kleidung, einen kleinen Rucksack mit Jacke und Pullover, Kleingeld (T-Shirt und Socken), eine volle Wasserflasche (ein Liter Wasser wird empfohlen, sie kann an den Dorfbrunnen gefüllt werden), kleine Snacks (Riegel, Obst usw.), Sonnenschutz, evtl. Medikamente für den persönlichen Gebrauch.
Muss ich für die Wanderung gut trainiert sein?
Es hängt von der gewählten Exkursion ab: Für die leichte, die von Marone aus startet, ist kein spezielles Training, aber eine gute allgemeine körperliche Verfassung erforderlich.
Ich leide an Schwindelgefühl. Sind noch Plätze frei?
Nein, beide Exkursionen stellen keine besonders exponierten oder gefährlichen Orte dar.
Soll ich mir ein Lunchpaket machen?
Nein, der Imbiss wird von uns organisiert. Für den Ausflug werden kleine Snacks wie Riegel empfohlen.
Was passiert bei schlechtem Wetter?
Wenn es wirklich schlimm wird und die Exkursion nicht durchführbar ist, wird ein Gutschein für eine zukünftige Exkursion ausgestellt.
Ich habe eine Reservierung vorgenommen, aber ich kann nicht mehr teilnehmen. Gibt es Kosten?
Wenn die Stornierung bis zu sieben Tage vor dem geplanten Ausflugsdatum erfolgt, wird keine Entschädigung verlangt. Im Falle einer kurzfristigen Absage durch den Teilnehmer gilt eine Entschädigung von 50% als fällig.
Sorry, this event is expired and no longer available.